Abteilung Tischtennis – Kontakt:
Alexander Rieber – Abteilungsleiter
E-Mail: tischtennis@tsv-risstissen.de


Seitdem 01.06.2022 befindet sich unsere Tischtennis-Abteilung mit den Erwachsenen- und Jugendmannschaften in einer Spielgemeinschaft mit der SG Griesingen. Spiel- und Trainingsort ist auf Grund der Sanierung der Römerhalle derzeit die Mehrzweckhalle in Griesingen.

TT-Aktive

TT-Aktive

Training Aktive Mittwoch von 19:30 bis 21:30 Uhr Römerhalle


Unsere Tischtennisabteilung wurde 1974 gegründet. Mit dem allgemeinen Spielbetrieb musste aber bis zur Fertigstellung der sich noch im Bau befindlichen Römerhalle gewartet werden.

Im Dezember 1974 war es dann endlich so weit. Die neue Römerhalle, ein lang gehegter Wunsch des TSV, wurde ihrer Bestimmung übergeben und die „neuen“ Abteilungen konnten den Spielbetrieb aufnehmen.

Die Tischtennis-Abteilung entwickelte sich prächtig und gehörte schnell in der Region zu einer festen Größe ihres Sports. Es wurden konstant zwei Herren-Mannschaften gemeldet, welche einige Erfolge für sich verbuchen konnten, wobei der letzte Erfolg der Aufstieg in die Kreisliga A bei den Herren I im Jahr 2018 war.

Die Abteilungshöhepunkte sind in jedem Jahr die internen Vereinsmeisterschaften, welche in der Römerhalle ausgetragen werden. Natürlich kommt hier auch die Kameradschaft nicht zu kurz, was sich an der geselligen Siegerehrung im Anschluss an die Vereinsmeisterschaft zeigt.

In der jüngeren Vergangenheit erfreute sich speziell das neu ins Leben gerufene Hobby-Turnier einer großen Beliebtheit und konnte von Jahr zu Jahr die Teilnehmerzahl steigern. Meist wird das Turnier in Kombination mit den Vereinsmeisterschaften durchgeführt.

Auch auf die Kinder- und Jugendarbeit wurde in den letzten Jahren ein besonderes Auge gelegt. So konnten konstant Mannschaften in verschiedenen Altersgruppen bei den Jungen und Mädchen gemeldet werden. Auch hier gibt es bereits einige Erfolge auf individueller als auch mannschaftlicher Ebene, was sich in Ranglistenplätzen und Meisterschaften niederschlägt!

In einer Kooperation mit dem Liebherr Masters College fungierte der TSV 2015-2016 als Talentstützpunkt in der Römerhalle. Dieser Talentstützpunkt wird seit 2017 unter der Leitung von Herr Behringer als Landesstützpunkt für den Tischtennisverband Baden-Württemberg weiter geführt. Das Herzstück des Talentförderprogramms ist die qualifizierte, engagierte und sportinhaltlich einheitliche Förderung von Talenten aus der Region durch qualifizierte Stützpunkttrainer. Die Talente nehmen im Rahmen einer Kooperation von verschiedenen Schulen aus dem Ehinger Umkreis an dem Projekt teil. Auch die Kids aus unserer Tischtennisabteilung profitieren von diesem Angebot.